Ruhrgebiet

43 Spielorte in 23 Städten

Freitag, 24. Juni 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: Picasa

Das Ruhrgebiet entdecken. Foto: Stefan Bueschken

Ruhrgebiet. Die Nacht der Nächte im Ruhrgebiet geht morgen in die 20. Runde. Am 25. Juni von 17 Uhr bis 1 Uhr legt die Metropole Ruhr eine ExtraSchicht ein. 43 Spielorte in 23 Städten werden zur Bühne für Performances, Musik, Kultur und Kunst und bieten exklusive Blicke hinter die Kulissen.

Die Auswahl an Spielorten und Veranstaltungen an der ExtraSchicht ist verlockend. Profis empfehlen allerdings, den Besuch auf drei Spielorte zu begrenzen. Idealerweise liegen sie an derselben Shuttlebuslinie. So hat man am meisten vom Programm vor Ort und kann ganz in die Stimmung des Abends eintauchen. 20 eigens für die Nacht der Industriekultur eingerichtete Shuttlebuslinien verbinden die Spielorte miteinander. Sie verkehren die ganze Nacht über. Mehr unter www.extraschicht.de