Lokales

550 Jahre BSV

Freitag, 31. Juli 2020 - 09:22 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Das Königspaar 2019: Chris Emmerich und Mini Emmerich. Zum Throngefolge gehören Matthias Alscher und Katja Alscher, Andre König und Sabrina Rehmann, Marc Emmerich mit Jennifer Heitkamp, Philipp Burghardt und Claudia Kerkhoff.

Gemen (hie). 550 Jahre Bürgerschützenverein Gemen – und keine Jubiläumsfeierlichkeiten? Das konnten sich Vorstand und Offizierscorps nicht vorstellen. So haben sie sich ein Alternativprogramm einfallen lassen, das am heutigen Schützenfestsamstag, 1. August, trotz Corona-Einschränkungen stattfinden darf.

Die Idee: Es wird virtuell gefeiert, zuhause, im kleinen Kreis, in den Gaststätten, oder auch im Urlaub. Dazu übertragen die Bürgerschützen ab 18 Uhr im Live-Stream eine Jubiläumsveranstaltung, die an der Burg Gemen stattfindet. Mit dabei ist der Musikverein Velen, der schon seit 1982 beim Gemener Schützenfest spielt und dem Verein freundschaftlich sehr eng verbunden ist. Zum Festprogramm gehören außerdem unterhaltsame Interviews, und sogar die Kranzniederlegung wird im Stream zu sehen sein.

An die Burg eingeladen sind kleine Abordnungen benachbarter Vereine, der Landrat, die Bürgermeisterin und der Ortsvorsteher. Insgesamt ist die Veranstaltung jedoch wegen der Corona-Einschränkungen nicht öffentlich. Das Areal der Burg wird gesperrt, und auch die Messe fällt an diesem Abend aus.

Der Stream ist ab 18 Uhr unter http://2020.bsv1470. de zu sehen. Der Spielmannszug Gemen wird bei dem Konzert leider nicht zu hören sein, da die Musiker zum großen Teil privat verhindert sind.

Als Zeichen der Verbundenheit bittet der Verein alle Gemener darum, den Ort mit Fahnen festlich zu schmücken. Viele Schützen, Bürgerinnen und Bürger werden auch den aktuellen Pin tragen. In diesem Jahr wurde die Gestaltung von der Corona-Krise inspiriert. Der Regenbogen, der während des Lockdowns in vielen Fenstern zu sehen war, ist auf dem Pin mit der Botschaft verbunden „Gemen ist Zuhause“ – und das Zuhause ist jetzt auch der Ort, an dem das Jubiläum gefeiert wird.

Der Pin ist in einer Auflage von 1470 Stück in Anlehnung an das Geburtsjahr des Bürgerschützenvereins gedruckt worden. Der Erlös geht an den Spielmannszug Gemen, der in diesem Jahr nur sehr wenig Gelegenheit zum Spielen und somit auch kaum Einnahmen hatte.

Foto: SYSTEM

1980 Gisela Demming - Franz-Wilhelm Dünte

Foto: SYSTEM

1995 Ruth Vrenegor - Werner Wedding

Foto: SYSTEM

1990 Diny Ehling - Kurt Rößing