Lokales

Ab ins Ausland

Freitag, 20. November 2020 - 08:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Schüleraustausch 2021/2022: Die Auswahl ist groß. Foto: Stiftung Völkerverständigung

Borken (hie). Wer ein Auslandsjahr plant benötigt vor allem zu folgenden Punkten unabhängige Informationen: Die Auswahl des passenden Angebotes und die Finanzierung des Auslandsaufenthaltes, speziell Stipendien. In Corona-Zeiten sind die Möglichkeiten zur Information eingeschränkt; im Internet dominieren kommerzielle, auf Verkauf ausgerichtete Angebote. Daher bietet die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung jetzt ein Webinar für Schüler, Eltern und Pädagogen, das zu den wichtigsten Aspekten des Auslandsjahres unabhängig informiert: „Schüleraustausch Messen und Stipendien“ findet jeweils am Dienstagabend statt. Die Teilnahme ist nach Anmeldung kostenfrei.

Die Stiftung gibt mit dem Webinar einen unabhängigen, kompakten Überblick über die Ziele des Schüleraustausches und zur Frage, für wen ein Auslandsjahr nützlich ist. Dazu wird erläutert, welche Überlegungen notwendig sind, bevor man sich auf die Suche nach einem konkreten Angebot macht.

Der erste Abschnitt des Webinars behandelt „Schüleraustausch - das Auslandsjahr“ mit Informationen zu den Themen: „Was du im Auslandsjahr erleben und lernen kannst“, „Welche Programme gibt es? - Länder, Schulfächer, Wahlmöglichkeiten sowie zu „Schüleraustausch Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten“. Im zweiten Abschnitt geht es darum, wie man gute, unabhängige Informationen bekommt. Dritter Schwerpunkt ist das Thema Schüleraustausch Stipendien.

Das 30minütige Webinar „Schüleraustausch Messen und Stipendien“ findet jeweils dienstags statt, Beginn ist um 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine bestätigte Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen unter www.aufindiewelt.de/webinar.