Verbrauchertipps

Achten Sie auf Ihre PIN

Freitag, 19. Februar 2021 - 08:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Schützen Sie Ihre Geheimzahl.

Borken (hie). Eine kleine Handbewegung zum Schutz genügt, um die PIN der girocard geheim zu halten. Egal ob an der Supermarktkasse oder am Geldautomaten, überall dort, wo Zahlungskarten häufig eingesetzt werden, ist Vorsicht geboten. Denn Betrüger versuchen immer wieder Geheimzahlen auszuspähen und anschließend die Karten zu stehlen. Um sein Geld bestmöglich zu schützen, rät kartensicherheit.de:

PIN-Eingabe immer mit der freien Hand oder dem Geldbeutel verdecken.

Geheimzahl nicht notieren, sondern die „PIN im Sinn“ haben, also merken. Siehe www.pin-im-sinn.de.

Auf den vorgeschriebenen Abstand am Geldautomaten oder an elektronischen Kassen achten.

Während des Geldabhebens oder Bezahlens nicht ablenken lassen und die Zahlungskarte stets im Blick behalten.

Zahlungskarten sicher aufbewahren, zum Beispiel in einer verschlossenen Innentasche der Kleidung.

Falls die girocard weg ist, muss sie umgehend gesperrt werden. Beim Sperr-Notruf 116 116 ist das rund um die Uhr möglich.

Bei Diebstahl sollten Karteninhaber Anzeige bei der Polizei erstatten. Diese veranlasst zusätzlich die Sperrung des Lastschriftverfahrens per Unterschrift.