Münsterland

Achtung Wandergenuss!

Freitag, 9. Juli 2021 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SteFan Bröker

Die Wandersaison auf dem hohe Mark Steig ist eröffnet.Foto: Stefan Bröker

Hohe Mark (hie). Großartige Natur mit schönen Aussichten, Wald im Wandel zur Wildnis, geheimnisvoll schimmernde Seen, alte Moore und offene Waldlandschaften: das ist der Naturpark Hohe Mark. Diese eindrucksvolle Vielfalt kann nur per pedes auf dem nach den Vorgaben des Deutschen Wanderverbandes erarbeiteten Fernwanderweg Hohe Mark Steig erlebt werden.

Auf 140 km in sechs abwechslungsreichen Etappen von 19 bis 27 km Länge verläuft der Wanderweg von Wesel nach Olfen und besticht mit traumhaften Aus- und Weitsichten sowie einem flachen, überwiegend naturbelassenen Wegeverlauf.

Wer den Hohe Mark Steig kennenlernen möchte, die landschaftlichen Besonderheiten einzelner Etappen und mehr über Tiere und Pflanzen im Naturpark Hohe Mark erfahren mag, der sollte eine der geführten Themenwanderungen mit einem fachkundigen Naturparkführer erleben.

Auf den Themenwanderungen, bei denen ab dem 15. Juli Teilbereiche des Hohe Mark Steigs vorgestellt werden, bekommen Interessierte Antworten auf so manche Frage, die die zertifizierten Natur-, Kultur- und Landschaftsführer gerne beantworten. Die Höchstteilnehmerzahl für die Wanderungen liegt bei 20 Personen, die Kosten belaufen sich auf 10 Euro für Erwachsene incl. einer kleinen Überraschung.

Alle Informationen zu den Angeboten findet man unter www.hohe-mark-steig.de/aktuelles/hohe-mark-steig-events-im-eroeffnungsjahr/