Lokales

Backen, spinnen, tanzen

Freitag, 24. Juli 2020 - 09:00 Uhr

von Dorothee Davin

Foto: SYSTEM

Im Marbecker Heimathaus werden die Aktivitäten langsam wieder hochgefahren.

Marbeck (dd). Durch die Corona-Pandemie musste das Heimathaus lange geschlossen bleiben. Inzwischen wird der „Betrieb“ langsam wieder aufgenommen, teilen die Heimatfreunde mit. Es gelten natürlich die vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Backgruppe und die Spinnerinnen sowie die Mitglieder der Chronik- und der Tanzgruppe treffen sich wieder regelmäßig. Auch die Gärtner sind wieder aktiv und sorgen dafür, dass die Gartenanlagen am Heimathaus wieder ein gepflegtes und schönes Aussehen erhalten. Wer sich an warmen Tagen abkühlen möchte, der darf auch das Kneipp-Tret- und Armbecken wieder benutzen. Leider kann das sonst alle 14 Tage stattfindende Kartenspiel noch nicht wieder angeboten werden.

Das Heimathaus ist bis zum 25. Oktober jeden Sonntagachmittag wieder für Ausflügler geöffnet. Unter den Sonnenschirmen können Besucher die Marbecker Parklandschaft am Heimathaus genießen. Alle Heimatfreunde sind sonntags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zu einer Tasse Kaffee herzlich willkommen