Das Wetter in
Borken
Heute
-4°/9°
Münsterland

„Blended“ schaffte Karriere-Blitzstart

Mittwoch, 11. März 2020 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: Florian Manuel Fuegemann

Acappella-Musiker mit Leib und Seele.

Coesfeld (hie). Am Mittwoch, 18. März, 19.30 Uhr, steht „Blended“ zum ersten Mal auf der Bühne im konzert theater coesfeld. Leicht ist es wahrlich nicht, was die Sänger tun, dennoch haben sie sich der Acappella-Musik mit Leib und Seele verschrieben - und das zu Recht. Ihr Erfolgsrezept? Sie sind leidenschaftlich, direkt und ehrlich. Die junge, fünfköpfige Vocal-Band zeichnet sich mit ihrem eigenen, zeitgemäßen Sound, treibenden Grooves und originellen Songs aus. Dieses Acappella-Ensemble versteht es, souverän diverse, musikalische Funktionen zu übernehmen: solistisch, als harmonisches Fundament oder auch als sensible Beatbox.

Nachdem sich die Band im Frühjahr 2017 neu gründete, erlangte sie Aufmerksamkeit durch ihr erstes Video, in dem sie live im Studio ihr Mash-Up der Songs „Blah Blah Blah“ von Ke$ha und „La La La“ von Naughty Boy performten. Wenig später nahmen sie erfolgreich am international renommierten Wettbewerb „vokal.Total“ in Graz teil und gewannen den 2. Preis der Popkategorie sowie den Magenta Talent Trophy. In diesem Rahmen arbeiteten sie mit Andrea Figallo (Wise Guys), Kim Nazarian (New York Voices) und Anders Jalkéus (Gründer-Mitglied The Real Group) zusammen.

Karten gibt es für 23 Euro an der Kasse des Theaters, unter der kostenfreien Hotline (Tel. 0800/539 6000), an der Theaterkasse im WBK (Osterwicker Str. 29) und im Internet unter www.konzerttheatercoesfeld.de.