Münsterland

Das Gute erleben

Freitag, 15. Juli 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Das neue Reisemagazin Münsterland.

Foto: Münsterland e.V./Philipp Fölting

Münsterland. Das Münsterland hat viel zu bieten und ist zu jeder Jahreszeit ein attraktives Reiseziel. Ob zum Radfahren, Reiten oder Wandern, ob für ein Picknick im Grünen, einen Städtetrip nach Münster oder einen Kurzurlaub: Mit seinem neuen Reisemagazin „Münsterland – das Gute erleben.“ bietet der Münsterland e.V. zu allen Themen, die in der Region interessant sind, ein frisches, bildreiches, neues Medium voller Inspirationen.

Das Magazin löst die klassischen Themenkataloge ab und präsentiert die Kernthemen der Region mit modernem Storytelling – zum Beispiel die Schlösser- und Burgenregion Münsterland: Neben allgemeinen Informationen werden die Highlights von Schloss Nordkirchen über Burg Vischering bis Kloster Bentlage in Kurzporträts vorgestellt. Passend dazu schließt sich ein größerer Abschnitt zur 100-Schlösser-Route, der wohl bekanntesten Radroute im Münsterland, an. Umfangreiche Informationen zur Rad- und Reitregion werden durch interessante Interviews ergänzt: Über das Leben und Arbeiten im Herrenhaus Harkotten berichtet Myriam Freifrau von Korff und die Oberforstinspektorin Friederike Rövekamp erzählt über die Faszination der Dülmener Wildpferde.

Weitere Themen sind die Stadt Münster oder das Münsterland als Picknickland. Das Heft ist jetzt erstmalig erschienen, erhältlich ist es kostenfrei in den Tourist-Informationen in der Region.