Gesundheit

Denken Sie an Ihre Vorsorge

Mittwoch, 2. Februar 2022 - 18:14 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 510.000 Menschen neu an Krebs – Tendenz steigend. Über vier Millionen Menschen leben mit der Krankheit. Dabei könnten rund 40 Prozent aller Krebsfälle durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden. „Diese drei Zahlen machen deutlich: Krebs ist und bleibt ein zentrales Gesundheitsproblem unserer Gesellschaft. Sie zeigen aber auch ein enormes Potenzial: Mit einem gesundheitsbewussten Verhalten kann jeder sein individuelles Krebsrisiko senken“, so Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe. Die gemeinnützige Organisation tut alles, um Krebspatienten zu helfen und die Volkskrankheit zu bekämpfen. Heute, am 4. Februar, findet zum 22. Mal der Weltkrebstag statt. Das Motto dazu lautet „Versorgungslücken schließen“. Denn nicht nur eine gesunde Lebensweise kann dabei unterstützen, die Zahl der Krebskranken zu senken. Vor allem die Früherkennung spielt eine große Rolle. Jeder gesetzlich Krankenversicherte hat Anspruch auf verschiedene Vorsorgeuntersuchungen, für die die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Und ganz wichtig: Nehmen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung auch wahr!