Lokales

Digitale und kulturelle Bildung

Freitag, 24. Juli 2020 - 09:00 Uhr

von Dorothee Davin

Foto: SYSTEM

Das aktuelle VHS-Programm liegt vor.

Borken (dd). Die VHS stellt ihr neues Programmheft für das 2. Halbjahr vor. Die Print-Ausgabe wird bis Ende Juli an den üblichen Auslagestellen in Borken, Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld erhältlich sein. In den Rathäusern und in der Hauptgeschäftsstelle liegen die Hefte bereits aus. Ab sofort sind alle Angebote unter www.vhs.borken.de abrufbar. Das Semester beginnt ab dem 31. August.

Die Anmeldephase für die Kurse und Veranstaltungen startet am 4. August, ab 8.30 Uhr. Anmeldungen sind wie gewohnt sowohl online über die Internetseite der VHS, als auch persönlich in der VHS Hauptgeschäftsstelle in Borken sowie in den Bürgerbüros der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen möglich. Coronabedingt werden Kurse im Bereich Wassergymnastik und Eltern-Kind Schwimmkurse verzögert angeboten werden. Diese Kurse werden ab Mitte September auf der Internetseite der VHS www.vhs.borken.de veröffentlicht. Die Semesterschwerpunkte liegen in diesem Halbjahr im Bereich der digitalen und kulturellen Bildung.

Der coronabedingte Lockdown hat eine Vielzahl von Veränderungen im Bereich der digitalen Bildung in Gang gesetzt. So haben beispielsweise digitale Werkzeuge (Tools) Einzug in die meisten Haushalte gehalten. Darauf hat auch die VHS reagiert und bietet neue Instrumente an.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VHS stehen unter 02861/939238 und vhs@borken.de für Fragen zur Verfügung.