Münsterland

Dinos erobern Bocholt

Freitag, 17. September 2021 - 09:00 Uhr

von Ruth Meyer

Foto: SYSTEM

Auch der Euoplocephalus wird in Bocholt zu sehen sein. Foto: pd

Bocholt (pd/rm). Im Herbst verwandelt sich Bocholt vier Wochen lang zur Dino City. Insgesamt 23 Urzeitgiganten von dem größten Fleischfresser Tyrannosaurus Rex, über den bis zu 30 Meter langen Diplodocus, bis hin zum ersten fliegenden Reptil dem Pterodactylus, ist aus dem Dinosaurierzeitalter vieles dabei. Die Kreaturen, die bis zu 200 Millionen Jahre vor unserer Zeit gelebt haben, werden vom Dinopark Münchehagen erforscht und in Originalgröße nachgebaut. Diesen Herbst werden diese Kunstwerke in Bocholt ausgestellt. Bereits 2001 haben Dinos aus Münchehagen in Bocholt gestanden.

„Das ist ein Highlight für die gesamte Familie. Dinosaurier sind vor allem bei Kindern noch immer aktuell, sie sind einfach zeitlos. Und der große Vorteil ist, dass die Aktion coronakonform stattfinden kann“, so Mechtild Hoffs, 1. Vorsitzende der Bocholter Werbegemeinschaft.

Starten wird die Dinosaurier-Ausstellung zum verkaufsoffenen Sonntag, Bokeltsen Treff, am 26. September. Am Markt wird es an diesem Tag und in den darauffolgenden Wochen ein großes Gewinnspiel und weitere Mitmachaktionen zu den Dinos geben. Am verkaufsoffenen Sonntag gilt in den Innenstadtstraßen die 3G-Regel.