Lokales

Ein Tag geballte Power

Freitag, 18. November 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Das Farbenwald Festival geht am 20. Mai 2023 in die zweite Runde.

Borken. Am 20. Mai 2023 geht das Farbenwald Festival am Forellenhof in die zweite Runde. Aus den Erfahrungen in diesem Jahr und dem zahlreichen Feedback der Gäste sind einige Neuerungen für die kommende Veranstaltung entstanden. „Anders als dieses Jahr bündeln wir 2023 das Programm an einem Tag, bleiben aber genauso divers in der musikalischen Ausrichtung“, sagt Veranstalter Hendrik Heeger. Geplant sind zwölf volle Stunden feinste elektronische Tanzmusik. „Es wird eine noch größere Mainstage geben und eine zweite sehr außergewöhnliche Bühne“, kündigt Heeger an. Ebenso verspricht er: „Es wird wieder ein international renommiertes Lineup geben mit aktuellen Top-Acts der Szene.“

Wer genau das ist möchte der Veranstalter noch nicht preisgeben, allerdings ist sicher, dass auch im kommenden Jahr wieder Künstler nach Borken kommen, die man so vor Ort noch nicht erlebt hat. Sicher mit dabei sind Younotus aus Berlin.

Der Vorverkauf für sogenannte Blind-Tickets hat bereits begonnen. Blind-Ticket bedeutet, dass noch keine Künstler angekündigt wurden, dafür aber auch der Preis entsprechend deutlich vergünstigt ist. Heeger setzt auf das Vertrauen der Gäste: „Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei, egal ob eher klassischer Sound oder der totale Abriss –wir bringen Borken zum tanzen!“.

Alle Informationen und Tickets unter www.farbenwaldfestival.de