Niederlande

Gärten erleben

Freitag, 13. August 2021 - 07:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Üppige Gräser: Spätsommerliche Gartenimpressionen in der Twente. Foto: Peter Zweil

Vreden. Auf der diesjährigen Spätsommergartentour der Biologischen Station Zwillbrock unter der Leitung der Gartenreferentin Dr. Susanne Paus am Sonntag, 5. September, geht es wieder auf Gartenpirsch in die niederländische Region Twente. Hier gibt es facettenreiche Gärten, die sich schon in früheren Jahren für Streifzüge empfohlen haben. Weil’s so schön war, wird eine der schönsten Fahrten nun ein weiteres Mal angeboten. Auf dem Programm stehen ein Besuch im fröhlich bunten Haarboershof, im malerischen Landschaftsgarten „De Weide“ und im üppigen Stauden- und Gräsergarten der DG Kwekerij. Eine schriftliche Anmeldung unter www.bszwillbrock.de ist notwendig. Die Kosten für Busfahrt, Führungen, Eintritte und Kaffee /Tee u. Kuchen betragen 55 Euro.