Münsterland

Geschichte erkunden

Freitag, 10. September 2021 - 09:00 Uhr

von Ruth Meyer

Foto: marco stepniak

Außergewöhnliches Haus in Marl, das Bahnpostgeschichte und modernes Wohnen verbindet. Foto:pd

Kreis Borken/Region (pd/rm). Zum Tag des offenen Denkmals laden an diesem Sonntag folgende Orte im Kreis Borken und in der Umgebung zu Besichtigungen ein:

◼ Die Wiedereröffnung der „Sägemühle Gut Roß“ wird am Sonntag gefeiert. Geöffnet ist von 13.30 bis 17 Uhr. Der Historiker Wolf-Dieter Lassotta wird ab 15 Uhr eine Führung zur Geschichte von Gut Roß und der Sägemühle anbieten. Dabei kann auch das Erdgeschoss des Gutshauses besichtigt werden. Die Vorführung der Säge übernimmt der Heimatverein. (Heidener Straße 51, Velen)

◼ Die Burg Ramsdorf lädt in ihre historischen Räumlichkeiten und zu einem Ausflug in die Ortsgeschichte ein. Die Türen sind von 11 bis 17 Uhr geöffnet. (Burgplatz 4, Ramsdorf).

◼ Am Wasserschloss Raesfeld sind Schlossanlage und die Restaurierungswerkstätten der Akademie des Handwerks zu besichtigen: 13 -14 Uhr und 15 - 16 Uhr. (Freiheit 25-27, Raesfeld)

◼ Die Schlosskapelle St. Sebastian mit sehenswertem Barockaltar und dem „bleiernen Herz“ ist geöffnet. Der Heimatverein Raesfeld bietet bei Bedarf Führungen. (Freiheit 7, Raesfeld)

◼ Das Ackerbürgerhaus, heute Heimatmuseum, bietet Führungen zwischen 11 und 16 Uhr (Freiheit 19, Raesfeld)

◼ Die Alte Windmühle in Reken beherbergt das Heimatmuseum mit der Ausstellung „Vom Säen zum Ernten“ mit historischen Werkzeugen und Maschinen sowie authentische Nebengebäude einer Mühle auf dem Freigelände. Zu besichtigen von 10 - 18 Uhr. (Mühlenberg, Reken)

◼ Alte Wehrkirche Reken, 1187 eingeweiht, mit romanischem Turm und seit 500 Jahren in ihrer Struktur unverändert. Innen- und Außenführung um 10 - 10.30 Uhr. Führungen halbstündlich bis 17 Uhr (Hauptstraße 1, Reken)

◼ Die ehemalige Baumwollspinnerei Herding in Bocholt wurde 1907 als repräsentatives Gebäude errichtet. Seit 2011 ist sie Teil des LWL-Industriemuseums TextilWerk Bocholt. Zu besichtigen von 10-18 Uhr (Industriestrraße 5, Bocholt)

◼ Zwei ehemalige Eisenbahnwaggons der deutschen Bundespost von 1974/75, integriert in ein Wohnhaus mit teilweise originalen Innenausbauten sind zu besichtigen. Führungen durch die Postwaggons von 10.30 - 16.30 Uhr (Wallstraße 120, Marl).

Außerdem sehenwert sind die Burg Vischering in Lüdinghausen, Alter Bahnhof in Coesfeld/Lette sowie viele geschichtsträchtige Orte in Münster. Weitere Denkmäler unter www.tag-des-offenen-Denkmals.de.