Lokales

Gesunde Eier von glücklichen Hühnern

Freitag, 29. Januar 2021 - 09:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Timon ist glücklich: Die Hennen haben sich gut eingelebt.

Grütlohn (hie). Fünf Uhr morgens im Hühnerstall. Nicht nur die Hennen sind aufgeregt sondern auch Timon Tücking. Denn: Er hat die ersten Eier gefunden.

Knapp 20 Wochen sind die Legehennen jetzt alt, die vor gut drei Wochen in die Villa Gack eingezogen sind. Sie gehören Timon Tücking. Der 20-jährige Landwirt ist bekennender Hühnerfan und steht kurz vor der Meisterschule. Um das zu finanzieren und seinen Lieblingstieren gleichzeitig ein gutes Leben zu ermöglichen hat er mit seiner Familie die Idee der Hühnerpatenschaften entwickelt. 98,37 Euro im Jahr kostet es, ein Hühnerpate zu werden. Hat man das richtige Tier für sich gefunden bekommt es einen Ring mit dem Namen des Paten an den Fuß und kann regelmäßig besucht werden. Dazu gibt es 20 Eier, die – wenn das Eierlegen erst richtig losgeht – jeden Monat in der Villa Gack abgeholt werden können. Allerdings nicht nur vom eigenen Huhn, denn dann wäre eine freie Haltung nicht möglich.

Die Hennen haben viel Platz in der Villa Gack, einem ehemaligen Pferdestall, der mit viel Liebe umgebaut wurde. Es gibt genug zu fressen und zu trinken, Sitzstangen zum Schlafen und weiche Nester zum Eierlegen. Zweimal täglich¨– vor und nach der Arbeit – kommt Timon vorbei und schaut, ob es seinen Tieren gut geht. Regelmäßig wird der Stall gesäubert und der Boden mit frischem Einstreu ausgelegt. Später sollen die Hennen natürlich auch nach draußen und so die Natur hautnah miterleben dürfen. Nur: Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einzelnen Bundesländern ist Timon vorsichtig und möchte die Tiere lieber erst einmal im Stall behalten.

Weitere Infos gibt es auf Instagram oder Facebook unter dem Namen „Villa Gack“. Timon Tücking ist darüber hinaus unter 0176/34383567 erreichbar.

Foto: SYSTEM

Im Stall gibt es jederzeit frisches Wasser.

Foto: SYSTEM

Glatt, oval und wunderschön: Die ersten Eier.