Glanz und Gloria

Glanz und Gloria

Es schimmert und glänzt in der aktuellen Sonderausstellung des Römermuseums. Foto: LWL /Kuhn

Haltern (pd/hie). Spannende Reisen in die Vergangenheit: Das Römermuseum in Haltern am See bietet während der Sommerferien ein buntes Programm mit Themenführungen für alle Altersgruppen sowie verschiedene Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche.

Ein besonderer Höhepunkt ist der Familiensonntag am 18. Juli: Um 11 Uhr nimmt Museumsmaulwurf Kalle Besucher ab fünf Jahren mit auf Wohnungssuche. In die „fabelhafte Welt der Römer“ und durch die Sonderausstellung „Aus der Schatzkammer der Caesaren“ geht es für Familien mit Kindern ab sechs Jahren um 14 Uhr. Hier wimmelt es von prächtigen Edelsteinen, fantastischen Tierwesen und bedeutenden Kaisern. Den ganzen Tag finden zudem verschiedene Bastelaktionen statt. Die Besucher können ihre eigenen Schmuckstücke basteln und mit nach Hause nehmen.

Das Alltagsleben römischer Legionäre lernen Familien mit Kindern ab zehn Jahren am Sonntag, 25. Juli, kennen. Wie war das vor mehr als 2.000 Jahren, als die Römer von ihrem gut gesicherten Stützpunkt in Haltern in voller Ausrüstung und mit mächtigem Gepäck starteten und regelmäßig zu Märschen ins germanische Umland aufbrachen? Im Fokus der Führung stehen Ausrüstung, Unterbringung und Versorgung der Legionäre in ihren Bastionen an der Lippe. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.lwl-roemermuseum-haltern.de