Das Wetter in
Borken
Heute
-4°/9°
Lokales

Glocken läuten zum Gebet

Mittwoch, 25. März 2020 - 09:00 Uhr

von Dorothee Davin

Foto: SYSTEM

Auch im Bistum Münster sollen täglich die Glocken läuten. Foto: colourbox.de

Münsterland (dd). Das Bistum Münster sieht sich in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu besonderen Regelungen gezwungen und reagiert mit einer entsprechenden Aktion, die vom Erzbistum Köln angeregt wurde. Wie Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp mitteilt, sollen bis zum Mittwoch der Karwoche täglich um 19.30 Uhr auch im Bistum Münster alle Kirchenglocken läuten. „In Zeiten, wo sich die Gläubigen nicht zum Gottesdienst versammeln können, lade das Geläut zum persönlichen Gebet ein und soll – über alle räumliche Trennung hinaus – ein Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft sein“, betont Winterkamp. Die Kirchen sollten darüber hinaus nach Möglichkeit weiter zum persönlichen Gebet geöffnet bleiben.

Wie es in der Mitteilung des Generalvikars weiter heißt, sind Taufen und Trauungen ab sofort auch im kleinsten Familienkreis nicht mehr möglich.

Für Beerdigungen gilt, dass sie im engsten Familienkreis mit maximal bis zu 20 Personen stattfinden können, sofern die üblichen Hygienevorschriften eingehalten werden. Allerdings sollte auf die Nutzung der Trauer- beziehungsweise Friedhofshalle, sofern die Wetterbedingungen nicht völlig widrig sind, verzichtet werden. Der Abschied von den Verstorbenen soll komplett im Freien auf dem Friedhof stattfinden. Die kommunalen Entscheidungen bezüglich der Nutzung der Trauer- beziehungsweise Friedhofshallen sind zu beachten, wie ohnehin grundsätzlich den Verfügungen der Kreise, Städte und Kommunen Folge zu leisten ist.

Da alle öffentlichen Feiern der Kar- und Ostertage unterbleiben, verschiebt sich der Blickpunkt auf Gottesdienste, die im Radio übertragen werden. Als äußeres und wahrnehmbares Zeichen der Auferstehung sollen in allen nordrhein-westfälischen Bistümern am Ostersonntag zeitgleich eine Viertelstunde alle Kirchenglocken läuten. Auch mit den evangelischen Landeskirchen soll eine Beteiligung an dieser Aktion abgesprochen werden. Alles Weitere dazu wird rechtzeitig veröffentlicht.