Lokales

Hase „Flitzeflott“

Freitag, 1. April 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: ANDRESEN

Hase „Flitzeflott“ ist auf der Suche nach dem Wundermittel.

Rhede. Großer Krankenstand im Hasenland. Vater Hase muss sich sorgen, wie seine Hasen-Mannschaft zu Ostern die ganze Arbeit schaffen soll. „Wie sollen wir in diesem Jahr nur die zigtausend Eier bemalen?“, fragt er sich. Der Krankenstand ist im Spielzeugland ähnlich hoch wie gerade im echten Leben. Doch Museumsleiterin Eva Gutersohn weiß mit dem Chef der Vierbeiner Abhilfe. Sie hat im Rheder Spielzeugmuseum Max und Moritz, Auf der Kirchwiese 1 in Rhede, mit viel Liebe zum Detail eine neue Osterausstellung kreiert. Dabei ist Hase „Flitzeflott“ auf der Suche nach dem Wundermittel.

Geöffnet ist das Spielzeugmuseum immer dienstags, mittwochs, donnerstags und sonntags jeweils von 15 bis 18 Uhr. Es gelten immer die gültigen Corona-Regeln. Die Sonderausstellung dauert bis Anfang Mai.

Es gibt auch einen speziellen Service im Spielzeugmuseum: Museumsleiterin Eva Gutersohn repariert Puppen und Steifftiere – falls der Schaden nicht zu groß sein sollte und sich eine Reparatur wirklich lohnt. Sie berät auch gerne, natürlich kostenfrei. Weitere Informationen gibt es auch unter www.max-u-moritz.de.