Münsterland

Helfende Hände gesucht

Mittwoch, 28. September 2022 - 20:40 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: Christoph Rueckriem

Birken müssen zurückgeschnitten werden.

Alstätte. Am Samstag 22. Oktober, 9.30 bis 15 Uhr, treffen sich deutsche und niederländische Naturschützer für eine gemeinsame Naturpflegeaktion im D-NL Grenzgebiet. Diesmal geht es auf deutscher Seite in das Naturgebiet Hündfelder Moor auf der Höhe von Ahaus-Alstätte. In Kooperation mit der Naturwerkgroep EnHOe veranstaltet die Biologische Station Zwillbrock zusammen mit dem Nabu Bocholt und dem BNE-Regionalzentrum Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland diese Aktion. Konkret sind im Hündfelder Moor viele junge Birken aufgewachsen, die die Artenvielfalt der Fläche gefährden und die deshalb zurückgeschnitten werden müssen. Dazu ist eine möglichst große Anzahl helfender Hände sehr willkommen. Arbeitsgeräte, Handschuhe etc. werden gestellt.

Interessierte können sich bei der Biologischen Station Zwillbrock melden unter 02564/98600 bzw. per Mail an info@bszwillbrock.de.