Lokales

Henry Overkämping aus Borken verbringt ein Jahr als Freiwilliger in einem sozialen und ökologischen

Freitag, 1. Juli 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Henry Overkämping aus Borken verbringt ein Jahr als Freiwilliger in einem sozialen und ökologischen Projekt in Südafrika. Anfang 2022 hat er eine Crowdfunding-Aktion für den Bau eines neuen Kindergartens in dem kleinen Zulu-Dorf, in dem er arbeitet, ins Leben gerufen und dabei insgesamt 15.142,92 Euro gesammelt. Unterstützung kam von Familie und Freunden, aber auch von Privatleuten und Unternehmen aus Borken und Umgebung. Genug Geld, um den Kindergarten fertigzubauen und einzuweihen. Knapp 70 Kinder werden dort inzwischen täglich betreut und mit zwei Mahlzeiten versorgt. Hier haben sie jetzt die Chance zu lernen und zu wachsen. Bis Jahresende sind 80 bis 100 betreute Kinder geplant.

Das Engagement von Henry Overkämping ist nach der Fertigstellung des Kindergartens jedoch noch nicht zu Ende. Jetzt soll mit einer weiteren Spendenaktion die Produktion von nachhaltigen, ökologischen Pflastersteinen unterstützt werden, die wiederum an Kindergärten und Schulen gespendet werden, um Gehwege anzulegen. Mehr dazu auf Seite 3