Münsterland

Hilfe für Wohnungslose

Donnerstag, 1. April 2021 - 07:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: Edgar Rabe

Die Wohnungslosen-Hilfe kann die Spende der Rotarier für ihre Arbeit gut gebrauchen. Foto: Rabe

Schermbeck (pd). Mit 1300 Euro hat der Rotary Club Lippe-Issel jetzt die mobile Wohnungslosen-Hilfe der Caritas im Kreis Wesel unterstützt.

Die Mitarbeiter der Wohnungslosen-Hilfe, die sich auch in der NRW-Initiative gegen Wohnungslosigkeit „Endlich ein Zuhause“ engagieren, betreuen rund 50 bis 60 Menschen. „Nicht alle sind wohnungslos, einige von ihnen leben aber in sehr prekären Verhältnissen und brauchen Unterstützung bei vielen Dingen“, erklärt Sozialpädagoge Helge Schreiber. Er und seine Kollegen beraten die Menschen etwa dahingehend, wie sie wieder einen festen Wohnsitz erlangen könnten. Bei ihrer Arbeit treffen Schreiber und Kollegen nicht nur auf Obdachlosigkeit und Wohnungsnot. Auch um andere Problemlagen wie Verschuldung, psychosoziale Probleme, Suchterkrankungen und familiäre Schwierigkeiten kümmern sie sich. Da sei viel Beziehungsarbeit nötig, so der Sozialpädagoge. Ohne Vertrauensarbeit komme man nicht weiter.