Münsterland

Im Museum wird´s nie langweilig

Freitag, 24. Dezember 2021 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Aktuell präsentiert das Museum Eddie van Halen.

Gronau. Es war ein turbulentes Jahr für das rock’n’popmuseum. Kultureinrichtungen und Künstler mussten in den vergangenen zwei Jahren besonders unter der Corona-Krise leiden. Dennoch blickt das Museums-Team positiv in die Zukunft und verzeichnet trotz der Hürden ein erfolgreiches Jahr 2021. Vor allem die verschobene Beethoven Sonderausstellung war ein voller Erfolg. Aktuell zeigt das Museum mit Eddie van Halen eine neue, faszinierende Sonderausstellung – sowohl digital als auch live.

Digitale Führungen durch Dauer- oder Sonderausstellungen gehören mittlerweile zum Alltag. Sie können für 80 Euro pro Gruppe unter fuehrungen@rock-popmuseum.de gebucht werden.

Auch im Museumsshop hat sich in den vergangenen Monaten viel getan. Neue Artikel wie Udo-Lindenberg-Socken, Gronau-Sonnenbrillen, Shirts und Taschen sind nicht nur zu Weihnachten tolle Geschenkideen. Ein Besuch im Museum ist immer ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Öffnungszeiten zum Jahresende sind: 24. bis 27. Dezember: Geschlossen; 28. bis 30. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr; Silvester und Neujahr geschlossen. Tickets gibt es unter rock-popmuseum.ticketfritz.de