Lokales

Körper und Geist stärken

Freitag, 18. Juni 2021 - 08:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Weltyogatag am 21. Juni

Vom „herabschauenden Hund“ über den „Sonnengruß“ bis zu den Atemübungen: Yoga ist praktisch für alles gut, was unseren Körper und unseren Geist betrifft. Man ist entspannter, beweglicher und ausgeglichener. Man stärkt das Herz-Kreislauf-System und den Rücken, kann bestimmte Stellen seines Körpers definieren, findet durch Meditation zur Ruhe und lernt dabei auch, durch gezieltes Atmen die körpereigenen Signale besser zu deuten. Probieren Sie es am kommenden Montag doch einmal aus: Am 21. Juni ist Weltyogatag. Der Tag der Sommersonnenwende wurde 2015 von den Vereinten Nationen offiziell zum Internationalen Yogatag erklärt. Dabei sollen der Weltbevölkerung die Vorteile zur Förderung der körperlichen, psychischen und mentalen Gesundheit und einer bewussten Lebensführung durch Yoga näher gebracht werden. Das Motto in diesem Jahr lautet „Yoga für das Wohlbefinden“.