Münsterland

Konsequente Regelung

Freitag, 13. August 2021 - 08:15 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Zunächst bis Ende des Jahres dürfen nur noch Geimpfte und Genesene ins Glasmuseum Lette und zu Veranstaltungen im konzert theater coesfeld.

Lette. Vom 8. September bis zunächst zum 31. Dezember 2021 erhalten nur noch vollständig geimpfte und genesene Personen gegen Nachweis Zugang ins konzert theater coesfeld, ins Glasmuseum Lette und in das dazugehörige Glasdepot Höltingshof. Kinder und nicht geimpfte Jugendliche müssen einen tagesaktuellen negativen Corona-Test eines zertifizierten Testzentrums vorlegen.

Diese neuen Zugangsberechtigungen hat der Vorstand der Ernsting Stiftung Alter Hof Herding aus folgendem Grund beschlossen: Ziel und Zweck der Stiftung sei, die Kunst und Kultur in der Region zu fördern sowie die Teilhabe der Menschen in der Region daran. Diese Aufgabe könne jedoch zu Fall gebracht werden, wenn auf Grund steigender Inzidenzwerte Kultureinrichtungen zum wiederholten Male schließen müssten. Um zu verhindern, dass erneut Menschen keine Teilhabe an der Kunst hätten und die Künstlerinnen und Künstler sowie die freien Mitarbeitenden ein Berufsverbot ereilte, sähe der Stiftungsvorstand mit seiner Entscheidung einen Weg, alle Beteiligte davor zu schützen. Die gesundheitliche Unversehrtheit sei außerordentlich wichtig und stehe dabei im Mittelpunkt des Handelns. Dazu treffe die Stiftung alle notwendigen Vorkehrungen und Entscheidungen.

Die Stiftung bittet, beim Ticketkauf für die neue Theatersaison an die neue Zugangsberechtigung zu denken. Tickets gibt es im WBK, an der Tageskasse im Theater und unter der Hotline 0800/5396000.