Lokales

Kranzniederlegung in Erle

Freitag, 4. Juni 2021 - 08:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Kranzniederlegung am Erler Ehrenmal: Der amtierende Thron um König Ewald Grotendorst nahm dies am ursprünglichen Schützenfest-Samstag gemeinsam mit Vorstand und Offizieren in dem derzeit möglichen Rahmen vor. Die Erler Jäger waren mit einer kleinen Abordnung von zwei Personen musikalisch unterstützend dabei. Der Präsident des Schützenvereins Erle Arno Brömmel würdigte die Verstorbenen der beiden Weltkriege am Erler Kriegerdenkmal. Er dankte ganz besonders Andreas Cluse für seine Hintergrund-Recherchen der gefallenen Soldaten sowie dem Heimatverein und den Frauen der KFD Erle für die tolle „Sonnenblumenaktionen gegen das Vergessen“. Die Kranzniederlegung war zugleich der letzte Akt des Schützenfestwochenendes, was alle Beteiligten nachdenklich stimmte. Erfreuen kann man sich in Erle dennoch über die schön geschmückten Straßenzüge und gehissten Hausfahnen mit einer großen Vorfreude auf das kommende Jahr.