KreisstraßeK 13 in Erle wird saniert

Erle. Die Fahrbahn der Kreisstraße K 13 wird ab Montag, 2. August, saniert. Auf einer Strecke von 3.250 Metern wird die Fahrbahn von der Kreisgrenze bis Erle in zwei Bauabschnitten erneuert. Zunächst wird der Bereich von der Kreisgrenze bis zu den Einmündungen „Sundern/Hagen“, anschließend der weitere Verlauf bis zur Schermbecker Straße in Erle saniert.