Das Wetter in
Borken
Heute
2°/6°
Münsterland

Legionäre in Bestform

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 09:30 Uhr

von Dorothee Davin

Foto: SYSTEM

In Haltern sind wieder die Römer los!

Haltern (dd). Interessante Themenführungen zu Alltag, Armee und Rüstung römischer Legionäre erwarten die Besucher in diesem Monat im LWL-Römermuseum. Ein Höhepunkt ist der Familiensonntag am 16. Februar. Unter dem Motto „Gut gerüstet“ gibt es eine Führung mit „Kalle, der Museumsmaulwurf“, eine handwerkliche Schnupperstunde mit römischen Rekruten und einem Vortrag von Dr. Boris Alexander Burandt aus Frankfurt am Main.

Das Programm beginnt um 11 Uhr mit der Kinderführung. Mädchen und Jungen ab 5 Jahren können zusammen mit Museumsmaulwurf Kalle auf Entdeckungstour durch die spannende Römerzeit gehen. Die Exkursion mit der kuscheligen, weichen Handpuppe dauert etwa eine Stunde. Zum Abschluss können die Kinder Nüsse-Spiele ausprobieren, die einst kleine Römer mit großer Freude spielten.

Weiter im Familienprogramm geht es um 14 Uhr mit einer Handwerk-Schnupperstunde. Hier können die Besucherinnen und Besucher den römischen Rekruten während der Herstellung ihrer Militärausrüstung über die Schultern schauen. Mitglieder der museumseigenen Kohorte zeigen es und stehen Rede und Antwort.

Abschließend erwartet die Besucherinnen und besucher um 17 Uhr der Vortrag „Gut gerüstet an Rhein und Lippe“ von Dr. Boris Alexander Burandt.

Eine Woche später, am Sonntag, 23. Februar, steht der „römische Karneval“ auf dem Programm im Museum in haltern am See. . Ab 14 Uhr regiert der Würfelbecher, denn vom Sklaven bis zum Kaiser - alle „alten Römer“ waren besessen vom Würfelspiel. Erlaubt war das Glücksspiel um Geld allerdings nur im Dezember, dann feierte man in Rom Karneval.

Für Kinder gibt es außerdem eine Entdeckungstour zum Thema „Da stimmt was nicht!“ Geöffnet ist das Römermuseum immer dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Infos: www.lwl-roemermuseum-haltern.de.