Lokales

„Lion, der lange Weg nach Hause“

Freitag, 13. Mai 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln.

Foto: Universum Film

Borken. Am Sonntag, 22. Mai, 11 Uhr, veranstalten die Soroptimistinnen des Clubs Borken in Zusammenarbeit mit dem Kinocenter Borken eine Filmmatinee zugunsten ukrainischer Flüchtlingskinder.

Gezeigt wird der Film „Lion, der lange Weg nach Hause“. Darin geht es um die Lebenssituation und das Schicksal von Kindern am Beispiel des indischen Jungen Saroo. Als erwachsener Mann verlässt der Adoptivsohn Australien, um seine indischen Wurzeln zu finden. Der Film beruht auf dem 2014 veröffentlichten autobiographischen Bestseller „A Long Way Home“ und erhielt beim Toronto Filmfestival 2016 vier Golden Globe-Nominierungen.

Die Tickets zum Preis von 15 Euro incl. einem Getränk und einer Spende für Flüchtlingskinder aus der Ukraine gibt es im Vorverkauf in Borken in der Galerie Open Art, Neutor 15, sowie an der Tageskasse. Reservierungen sind auch per Mail an gabrieleschdt@ web.de möglich.