Münsterland

Mit der Maus durchs Römermuseum

Freitag, 5. März 2021 - 08:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Führung zum Jubiläum „50 Jahre Sendung mit der Maus“ im Römermuseum. Foto: LWL/ S. Holländer

Haltern (hie). Am Sonntag, 7. März, feiert „Die Sendung mit der Maus“ ihren 50. Geburtstag, und das Römermuseum in Haltern am See feiert mit. 1.530 Spielzeug-Legionäre, die einst ihren großen Auftritt in der Sendung hatten, kehren zurück ins Museum. Dort treffen Sie auf alte Bekannte, die Maus, den Elefanten und die Ente. In einer digitalen Führung tauchen Kinder zwischen sechs und elf Jahren in die spannende Welt der Römer ein.

Einen imposanten Anblick bietet die 15.000 Mann starke Truppe, wenn sie Besucher in Marschordnung durch das LWL-Römermuseum begleitet. Aber halt: Was machen die kleinen Spielzeug-Legionäre da? Bei dem Suchspiel bestimmen die Kinder selbst, wo es langgeht. Sie lernen den Alltag römischer Legionäre kennen und können live Fragen stellen.

Die digitale Führung findet an vier Terminen statt: Um 10, 12, 14 und 16 Uhr können je acht Kinder unter Anleitung einer Museumspädagogin auf Entdeckungstour gehen. Bequem von Zuhause geht es mit dem Handy, Tablet oder Computer durch das LWL-Römermuseum. Die Führung dauert etwa eine Stunde, die Teilnahme kostet fünf Euro pro Kind. Vorab und im Anschluss wird den Teilnehmenden Material per E-Mail zugesandt.

Eine Anmeldung ist bis Samstag, 6. März, 11 Uhr, per Telefon möglich unter 02364 9376-0 oder per E-Mail an besucherservice-roemermuseum@lwl.org.

Weitere Infos: www.lwl-roemermuseum-haltern.de