Münsterland

Musikalische Highlights

Freitag, 23. September 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Spanische Nacht: Die Saison startet am 25. September mit den Brüdern Nicolai und Wassily Gerassimez.

Ahaus. Musikalische Höhepunkte im historischen Ambiente: Die „Schlosskonzerte Ahaus“ starten wieder. Zur Veranstaltungsreihe gehören insgesamt sieben Konzerte. Davon sind vier Nachholtermine, die wegen der Corona-Pandemie in der Vergangenheit abgesagt wurden. Zuhörerinnen und Zuhörer erwarten A-Capella-Gesang, Kammermusik und Klavierkonzerte.

Los geht es am Sonntag, 25. September, 19.30 Uhr mit einem Nachholkonzert vom 19. Dezember: Zu hören sind Wassily Gerassimez (Violoncello) und Nicolai Gerassimez (Klavier). Am Sonntag, 23. Oktober, spielt dann um 19.30 Uhr die Christian Benning Percussion Group.

Am 27. November, 19.30 Uhr gibt es ein Nachholkonzert vom 14. März 2021 mit dem INGENIUM Ensemble, am 18. Dezember, 19.30 Uhr ein Nachholkonzert vom 7. Februar 2020 und 9. Januar 2022 mit dem Notos Quartett , und am 15. Januar 2023, 19.30 Uhr ein Nachholkonzert vom 17. Januar 2021 mit dem ensemble 4.1 .

Am 12. Februar 2023, 19.30 Uhr sind László Fenyö (Violoncello) und Julia Okruashvili (Klavier) im Fürstensaal zu hören und am 19. März 2023, 19.30 Uhr, folgt zum Abschluss der Veranstaltungsreihe ein Liederabend mit Frederic Jost (Bass-Bariton) und Klara Hornig (Klavier). Das Gastspiel mit dem Fratres Trio vom 13. Februar 2022 wird aus Termingründen in die Saison 2023/24 verlegt.

Alle weiteren Informationen zum Programm findet man unter www.kult-westmuensterland.de/kult/kultur/konzertreihen/ahauser-schlosskonzerte/.