Lokales

Neue Ehrenringträgerin

Freitag, 3. Juli 2020 - 09:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Ursula Brebaum hat in Anerkennung ihrer besonderen Verdienste den Ehrenring der Stadt Borken verliehen bekommen. Sie hat sich im Bereich der regionalen Geschichte besonders engagiert. Seit mehr als dreißig Jahren schreibt sie beständig historische Beiträge zum Jahrbuch des Kreises Borken. Zusammen mit dem Kunsthistoriker Dr. Ulrich Reinke hat sie eine Broschüre über die Propsteikirche St. Remigius und über den historischen Ortskern von Gemen verfasst. Auch an der historischen Festschrift zum 675-jährigen Bestehen des St. Johanni-Bürgerschützen-Vereins (1998) hat sie mitgewirkt. Ihre besonderen Interessen gelten der Familiengeschichte sowie der Kirchengeschichte. Sie betreut seit Jahren ehrenamtlich das Pfarrarchiv St. Remigius Borken. Zu dem dreibändigen Sammelwerk „Westmünsterländische Biografien“ hat sie darüber hinaus mehrere Biografien beigesteuert.