Filme

Neue Folgen „WaPo Bodensee“ ab 24. März

Freitag, 20. März 2020 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: ARD/Bernd Schuller

Der Neue im Team: Jakob Frings (Max König).

Foto: ARD/Bernd Schuller

Borken (hie). Spannende Fälle und gute Typen vor großartiger Kulisse sichern der „WaPo Bodensee“ seit dem Start im Januar 2017 ein stetig wachsendes Publikum, das sich nun auf neue Folgen freuen darf. Und auf einen Neuen an Bord: Jakob Frings (Max König) heißt der Kollege, der den gewissenhaften Pirmin Spitznagel ablöst und im Team nicht nur auf Gegenliebe stößt. Das Selbstbewusstsein von Julia Demmler (Wendy Güntensperger) ist nämlich inzwischen ganz gut entwickelt und Angeber mag sie gar nicht. Ermittler Paul Schott (Tim Wilde) macht sich über Jakobs großspurige Erzählungen eher lustig. Und weil der Neue auch noch im Haus von WaPo-Chefin Nele Fehrenbach (Floriane Daniel) Quartier bezieht, sind Konflikte mit ihr und ihrer Mutter Mechthild (Diana Körner) vorprogrammiert …

Nur gut, dass Jakob über ein gesundes Selbstbewusstsein und wirklich hervorragende polizeiliche Fähigkeiten verfügt. Seine Erfahrungen als verdeckter Ermittler in Frankfurt/Main kommen dem gesamten Team gleich bei seinem ersten Einsatz zugute. Die neuen Fälle führen die WaPo Bodensee unter anderem in die Welt des illegalen Glücksspiels und in die Abgründe windiger Bankgeschäfte. Im Mittelpunkt stehen Umweltschutz-Aktivisten, Drogenschmuggler, rivalisierende BootswerftBesitzer und eifersüchtige Schnapsbrennerinnen.

Die neuen Folgen „WaPo Bodensee“ laufen ab Dienstag, 24. März, 18.50 Uhr im Ersten.