Lokales

Neues in Velen und Ramsdorf entdecken

Donnerstag, 10. Juni 2021 - 15:57 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Velen/Ramsdorf (hie). Auch in Velen und Ramsdorf öffnen beim „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ am Sonntag, 13. Juni von 11 bis 18 Uhr die (privat) idyllischen Oasen.

Gemeinsam mit privaten Gartenbesitzern und öffentlichen Anlagen lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) dazu ein, die Vielfalt der grünen Schätze der Region zu entdecken. Seit 2012 findet jeweils am zweiten Juniwochenende der „Tag der Gärten & Parks in Westfalen-Lippe“ - eine Initiative von „Kultur in Westfalen“ und der LWL-Denkmalpflege, Ladschafts- und Baukultur - statt.

Hobbygärtner, Garteninteressierte und Familie können beim „Tag der Gärten und Parks“ direk vor der eigenen Haustür wieder vieles Neues in Velen und Ramsdorf entdecken und so machne Gartenheimnisse erfahren. Unter dem Motto „Lebendige Gärten“ wollen die Besitzerinnen und Besitzer so ihre Freude an ihrem Garten mit anderen teilen.

Sie laden zum Staunen und Schauen, zum Entdecken und Erleben und zum Austausch und Diskutieren:

•Hof Niehues, Holthausen 33, 46342 Velen-Ramsdorf

•Familie Schnelting Naturwohnraum, Heidener Landweg 31, 46342 Velen

•Garten Rave, Bargkamp 3, 46342 Velen-Ramsdorf

•Landhausgarten Borggreve-Sommer, Kettlerstegge 36, 46342 Velen

•Privatgarten Familie Stovermann, Ostendorfer Straße 16a, 46342 Velen-Ramsdorf

•Wohngarten Sander, Alter Torfweg 9, 46342 Velen

•Staudengarten Marks, Bahnhofsallee 10, 46342 Velen

•Garten Holtkamp, Barriers Pättken 117A, 46342 Velen