Das Wetter in
Borken
Heute
-4°/9°
Filme

„Nightlife“ ab 13. Februar im Kino

Freitag, 7. Februar 2020 - 08:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Aus dem romantischen Abend wird eine chaotische Hatz durch das Berliner Nachtleben.

Borken (hie). Der Berliner Barkeeper Milo (Elyas M’Barek) und seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) begegnen sich auf schicksalhafte Weise im Nachtleben und verabreden sich auf ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) auftaucht, eskaliert der romantische Abend zu einer völlig verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben. Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe echt nichts mehr erschüttern...

Sie zählen zu den profiliertesten, beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Schauspielern: Mit Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau haben drei Topstars die Hauptrollen in „Nightlife“ übernommen, der neuen Großstadt-Komödie von Simon Verhoeven.

Dahinter steht das Team, das schon „Willkommen bei den Hartmanns“, mit knapp 3,9 Millionen Zuschauern der erfolgreichste deutsche Film 2016, ins Kino brachte: Regisseur Simon Verhoeven, die Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann und Warner Bros. als Verleih. Es ist bereits die fünfte Zusammenarbeit in dieser Konstellation, seit „Männerherzen“ 2009 mehr als 2,3 Millionen Besucher begeisterte.

Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Simon Verhoeven sind bereits ein eingespieltes Team („Männerherzen“, „Willkommen bei den Hartmanns“), das nun von Frederick Lau perfekt ergänzt wird. Eine weitere Hauptrolle spielen besondere Berlin-Locations, am Tag und natürlich bei Nacht.