Münsterland

Rendezvous mit Antoine Pierini

Freitag, 28. August 2020 - 07:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

„Dunes“ heißt diese Installation von Antoine Pierini. Foto: Ilan Dehe

Lette (hie). „Antoine Pierini and Friends“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Glasmuseum in Lette, die bis Januar 2021 zu sehen ist.

Das südfranzösische Städtchen Biot, zwischen Cannes und Nizza in den Alpes Maritimes gelegen, gilt als Hauptstadt des zeitgenössischen Glases in Frankreich. Zahlreiche Glasmacher arbeiten hier auf hohem Niveau. Wahre Enthusiasten, die sich diesem faszinierenden Material voll und ganz verschrieben haben, sind Robert Pierini, sein Sohn Antoine und dessen Frau Gaëlle. Die Familie arbeitet seit Langem Hand in Hand sehr erfolgreich für ihr eigenes Unternehmen: das „Pierini Glass Art Center“.

Die wichtigsten Themen von Antoine Pierini sind heute der Reichtum und die Zerbrechlichkeit des natürlichen und kulturellen Erbes des Mittelmeerraumes: „Mit meinen Glasskulpturen möchte ich die uralte und vergängliche Poesie mediterraner Kulturen und Landschaften einfangen.“ Er hat einen klaren Stil entwickelt, seine Werke faszinieren sowohl durch ihre Farben als auch durch ihre Formen. Die Öffnungszeiten von Glasmuseum und Glasdepot sind Mittwoch und Samstag 14 bis 17 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.