Satirisch, böse, komisch

Satirisch, böse, komisch

Zu sehen sind Cartoons von 20 Künstlerinnen und Künstlern. ©:Maria Lars

Kreis Borken (dd). Arbeiten von zwanzig der besten Cartoonistinnen und Cartoonisten Deutschlands, die das Gesundheitssystem thematisieren, sind bis zum 16. August im kult Westmünsterland in Vreden zu sehen. „Hauptsache Gesund“, so lautet das Motto der Schau, die sich als augenzwinkernde Wertschätzung an die zahlreichen Helden der Corona-Krise versteht und in der schwierigen Zeit für ein Schmunzeln sorgen soll.

Die Wanderausstellung entstand 2018 als Zusammenarbeit der Wanderausstellungsagentur Martin Sonntag und der Caricatura – Galerie für Komische Kunst in Kassel. In den rund 130 Zeichnungen geht es um den „Gesundwahn“ der Gesunden, die Hoffnung der Kranken, die Allmacht der Ärzte sowie um Wohlstand der Kassen – und um alles, was dazu gehört.

Die Bilder greifen viele Aspekte aus dem immer aktuellen Themenkreis Gesundheit auf und treffen, teils satirisch böse, teils einfach komisch, den Nerv der Zeit. Die Themen reichen von Alkohol und Alternativmedizin über Burnout und Gewicht bis zu Landarzt und Lifestyle. Allerdings werden auch Männergrippe, Impfung oder Organspende „aufs Korn genommen“. Zu sehen ist die Ausstellung dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Infos: www.kult-westmuensterland.de.