Lokales

„Schenk‘ mir deine Zeit“

Freitag, 17. Juni 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: ANDRESEN

Schülerinnen und Schüler schenken Menschen im Haus „Rosengarten“ ihre Zeit. Foto: DRK/and

Burlo. 15 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klasse des Gymnasiums Mariengarden in Burlo schenken älteren Menschen mit Demenz ihre Zeit. In drei Schulgruppen mit je fünf Mädchen und Jungs kommen die Mariengardener einmal im Monat mittwochs oder freitags in eine Wohngruppe im Haus „Rosengarten“ in Burlo.

„Die Menschen hier freuen sich immer wieder aufs Neue, wenn wir kommen. Und das bereitet auch mir Freude“, sagt Jette van der Linde (15) aus Oeding. Sie ist an diesem Nachmittag mit Anna Renzel aus Gemen, Cassandra von Dehn aus Raesfeld und Fenia Willemsen aus Erle in der Burloer Wohngemeinschaft. „Uns ist im Rahmen des jährlichen Schulsozialprojektes das Projekt angeboten worden. Älteren Leuten eine Freude zu bereiten, ist eine gute Sache“, sagt die Schülerin aus Erle. Die Vier spielen mit einigen Bewohnerinnen und Bewohnern Mensch ärgere dich nicht mit vergrößertem Spielfeld, Puppen und Würfeln. Sie lesen ihnen vor oder begleiten sie in den Garten, spielen Bingo oder ein Frage- und Antwortspiel, speziell für Menschen mit Demenz.