Lokales

Spaß beim Fotografen

Freitag, 22. Oktober 2021 - 09:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Diana Ennet mit ihren Söhnen Ben und Max beim Fotoshooting bei Foto Cassee.

Reken. Diana Ennet steckt mitten im Umzug von Reken nach Berlin. Letzte Gelegenheit also, endlich ihren Gewinn einzulösen. Beim Stadtanzeiger-Fotowettbewerb „Glücksmomente“ hatte die Hobbyfotografin mit dem Foto des Unkrauts, das sich auf ihrer Terrasse unter schwierig-sten Bedingungen ans Licht kämpft, im Februar den ersten Preis gewonnen: ein Fotoshooting bei Foto Cassee in Borken. Und das wollte sie unbedingt zusammen mit ihren beiden Söhnen Max und Ben erleben. Doch beide gleichzeitig nach Borken zu bekommen war in den vergangenen Corona-Monaten schwierig. Jetzt hat es endlich doch noch geklappt, und die drei konnten zeigen, dass sie auch vor der Kamera zusammen viel Spaß hatten. „Zusammensein mit der Familie, das sind meine ganz persönlichen Glücksmomente,“ sagt Diana Ennet.

Der Fotografie wird sie auch in Zukunft die Treue halten. Auch in ihrer Geburtsstadt Berlin, in die sie jetzt nach vielen Jahren zurückkehrt, will sie die Augen offenhalten für die kleinen Details und überraschenden Momente. „Die gibt es in der Großstadt genauso zu entdecken wie in Reken“, sagt sie.

Foto: SYSTEM

Die Hobbyfotografin gewann im Februar 2021 den ersten Preis beim Stadtanzeiger-Fotowettbewerb.