Lokales

Spende erhalten

Freitag, 9. Juli 2021 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

2.500 Euro für den SV Adler Weseke Radsport.

Weseke. Abwechslungsreiches MTB-Training, tolle Events und Tagesfahrten mit erlebnispädagogischem Charakter: Das Angebotsspektrum vom SV Adler Weseke Radsport im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit ist außerordentlich vielfältig.

Nach Abschluss der Instandsetzungsarbeiten des Weseker MTB-Übungsparcours übergaben Bereichsdirektor Wolfgang Niehues und der Geschäftsstellenleiter Weseke Edgar Ebbing von der Sparkasse Westmünsterland einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro an Abteilungsleiter Norbert Hackel und Jugendvertreter Kevin Schmied. „Regionale Sportprojekte waren uns schon immer sehr wichtig. Daher unterstützen wir die Radsportabteilung des SV Adler Weseke mit einer Spende, auch zur Anerkennung der ausgezeichneten Kinder- und Jugendarbeit, sowie der aufwändigen Pflege und Instandhaltung der MTB-Übungsstrecke,“ so die Vertreter der Sparkasse Westmünsterland.