Lokales

Tagesmütter wollen Einblick in ihre Arbeit geben

Freitag, 3. September 2021 - 08:00 Uhr

von Karin Printing

Foto: karin Printing

Tagesmütter und der SkF stellen ihre Arbeit am Samstag vor. Foto: Printing

Südlohn (kp). Wenn Elternpaare oder Alleinerziehende arbeiten gehen müssen, steht für sie auch immer die Frage im Raum, wo und wie sie ihre Kinder während dieser Zeit betreuen lassen. Üblicherweise fällt dabei die Wahl auf eine Kindertagesstätte, sofern dort ein freier Platz für den Nachwuchs im entsprechenden Alter zur Verfügung steht.

Eine weitere Alternative sind aber auch die Tagesmütter bzw. -väter. Einige von ihnen sowie Raphaela Südfeld vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Südlohn geben beim Tag der Kindertagespflege am Samstag, 4. September, einen Einblick in ihre Arbeit, vor allem auch, weil viele Eltern sich den Alltag bei einer Tagesmutter nicht wirklich vorstellen können. Um das zu ändern lädt die Kindertagespflege Südlohn/ Oeding am Samstag von 9.30 bis 11 Uhr in das Haus Wilmers, Kirchplatz 9, in Südlohn ein.

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum – unter Beachtung der 3G-Regeln werden hier die sechs W-Fragen beantwortet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen bekommen interessierte Eltern bei Raphaela Südfeld vom Sozialdienst katholischer Frauen unter 02563/ 400000262.