Lokales

Wer will Kaiser von Borken sein?

Freitag, 22. Juli 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Nachfolger für das amtierende Borkener Kaiserpaar Michael Nobis und Marina Dönnebrink gesucht.

Borken. Das wird der Höhepunkt der Borkener Schützenfestsaison: Am Samstag, 23. Juli, laden der Schützenverein Waldesruh und die Stadt Borken zum „10. Kaiserschießen der Stadt Borken“ ein.

Seit fast vier Jahren sind an die 100 Ehrenamtliche des – vergleichsweise kleinen – Schützenvereins Waldesruh dabei, das Kaiserschießen auf dem Festplatz an der „Hohen Oststraße“ zu organisieren.

Es soll ein rauschendes Fest mit rund 1000 Teilnehmenden werden. Angemeldet haben sich 17 Schützenvereine und zahlreiche Musikkapellen aus dem Stadtgebiet. Zusätzlich werden mehrere tausend Zuschauer erwartet wenn der neue Kaiser von Borken gesucht wird. „Je mehr Gäste kommen desto besser“, wünschen sich die Organisatoren des Vereins. „Wir sind gut vorbereitet.“ Mehr dazu auf Seite 6.