Lokales

Werden Sie Lebensretter

Freitag, 30. Dezember 2022 - 09:30 Uhr

von Claudia Hieby

Benedikt Wahlers ist an aggressiver Leukämie erkrankt. Er benötigt eine Stammzellspende.

Reken. Der junge Familienvater Benedikt Wahlers, 33 Jahre alt und aus Reken, erkrankte im Sommer 2022 an einer aggressiven Leukämie. Nach einem langem Krankenhausaufenthalt mit Chemotherapien, Bestrahlung und erfolgter Stammzellenspende durch seine Schwester, durfte er vor ein paar Wochen das Krankenhaus verlassen und blickte zunächst zuversichtlich in die Zukunft. Benedikt freute sich riesig, das Weihnachtsfest mit seiner Frau Lisa und der einjährigen Tochter Johanna feiern zu dürfen. Kurz vor Weihnachten, nur ein paar Wochen nach der Stammzellenspende durch seine Schwester Anna, kam die schmerzhafte Erkenntnis, dass die Leukämie schon wieder zurück ist. Einhergehend mit sehr starken Schmerzen musste Benedikt sofort wieder ins Krankenhaus eingeliefert werden und mit einer erneuten Chemotherapie starten.

Jetzt wird dringend ein neuer Stammzellenspender gesucht, da der direkte Familienkreis nun leider als Spender ausgeschlossen wird. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich am Sonntag, 8. Januar, von 11 bis 15 Uhr im Reken Forum, Kirchstraße 14, als potenzielle Stammzellspenderin oder potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.

Man kann auch online unter www.dkms.de ein Registrierungsset bestellen und sich dort umfassend über den Ablauf einer Stammzellenspende informieren.