Münsterland

Wildpferde erleben

Freitag, 2. Juli 2021 - 08:30 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

„Unterricht“ bei den Wildpferden.

Merfeld (hie). Das Sozialverhalten der Dülmener Wildpferde steht im Mittelpunkt von zwei Exkursionen, die die Biologische Station am Mittwoch 14. und Donnerstag, 15. Juli, jeweils um 14 Uhr anbietet. Zunächst berichtet die Försterin der Wildpferdebahn vom Leben der Tiere. Anschließend bleibt Zeit für eigene Beobachtungen unter fachkundiger Anleitung. Eine Biologin übersetzt, was die Pferde mit ihren Ohren, den Nüstern oder dem Schweif „sagen“, vergleicht wie z.B. Mütter und Stuten ihre Kinder erziehen und zeigt wie die Kommunikation innerhalb der Herde funktioniert. Die Kosten betragen 25 Euro für Erwachsene und 19 Euro für Kinder. Anmeldung ist erforderlich möglichst online unter www.bszwillbrock.de