Niederlande

Willkommen im Herbstgarten

Freitag, 16. September 2022 - 09:00 Uhr

von Ruth Meyer

Jeder der vier offenen Gärten hat ein eigenes Ambiente, auch im Spätsommer.

Achterhoek, NL. An diesem Wochenende 17. und 18. September öffnen vier enthusiastische Gartenliebhaber in Ruurlo und Barchem in den Niederlanden ein letztes Mal in diesem jahr ihre Gärten für andere Gartenfans. Zu sehen sind vier sehr unterschiedliche Gärten in denen es auch im Spätsommer noch viel zu entdecken gibt. Alle Gärten sind von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Der Garten der Familie Bannink in Barchem ist 950 Quadratmeter groß mit einem Vorgarten und einem Garten hinter dem Haus. Gerade Linien und überschwängliche Beete, gemütliche Sitzplätze und schöne Eckchen bieten besonderes Flair. Kaffee und Tee sind erhältlich.

Fam. Bannink, Lochemseweg 6, NL-7244 AB Barchem. Eintritt frei. Geöffnet am Samstag und Sonntag

Der Garten „D’n Uuthook“ im Außenbereich von Ruurlo überrascht auf 4.000 Quadratmeter mit drei unterschiedlichen Bereichen mit Naturteich und zwei Folienteichen. Der Rasen ist von großen Staudenbeeten eingefasst.Viele Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen beim Kaffee ein. Bei schlechtem Wetter wird dieser im „Koffieheuksken“ gereicht, wo auch viele alte Gebrauchsgegenstände zu bewundern sind.

d’n Uuthook, Benny und Diny Schepers, Morsdijk 9, NL-7261 RX Ruurlo, www.dnuuthook.nl, Eintritt € 3,50 inkl. Getränk. Nur am Sonntag geöffnet

„De Valk“ in Ruurlo ist ein romantischer Landschaftsgarten von rund 5.000 Quadratmeter mit sehr viel Staudenbeeten. Der Grundentwurf stammt von dem niederländischen Gartendesigner Harry Esselink, die Bepflanzung von der Besitzerin. In den Beeten sind ganz besondere Stauden, Sträucher und Bäume in allen Farben zu finden. Es ist ein Garten der zum Lustwandeln einlädt und durch den offenen Charakter die schöne Umgebung perfekt mit einbindet.

„Garten De Valk“, Dineke Brethouwer, Buitenvelderweg 2, NL-7261 VK Ruurlo. Eintritt € 3,50 inkl. Getränk. Nur am Sonntag geöffnet.

„Hof te Ruurlo“ in Ruurlo, ein 1.100 Quadratmeter großer Garten ist durch Mauern und Taxushecken in verschiedene Bereiche eingeteilt und bietet durch viele Gucklöcher immer neue spannende Einblicke. Es sind viele, auch besondere Pflanzen im Cottage-Style Garten zu finden. Ein Highlight sind die 550 unterschiedlichen Sorten von Hostas (Funkien), viele auch in Töpfen. Dazu Teiche, Terrassen und Sitzplätze. von denen aus man den Garten genießen kann.

„Hof te Ruurlo“, neben der Mühle Agneta. Borculoseweg 40, NL-7261 BK Ruurlo, www.hofteruurlo.nl. Kaffee oder Tee erhältlich. Freier Eintritt und Verkaufsecke. Geöffnet am Samstag und Sonntag.