Niederlande

Wundervolle Welt der Meere

Freitag, 22. April 2022 - 09:00 Uhr

von Claudia Hieby

Foto: SYSTEM

Arnheim/NL. Ab dem 23. April können im Burgers‘ Zoo in Arnheim nicht nur lebende Tiere bestaunt werden. Dann nämlich erwachen 1,3 Million Legosteine zu dutzenden, farbenfrohen Meeresbewohnern. Ocean Bricks heißt die Ausstellung, die sich bis zum 19. Juni über den gesamten Zoo verteilt.

Nur drei der vielen Hingucker: Ein Schwertwal samt Nachwuchs (4,1 Meter lang, 223.259 Steinchen), ein Teufelsrochen (3,2 Meter lang, 76.209 Steinchen) sowie eine speziell für den Burgers‘ Zoo entworfene Karibische Seekuh (2,9 Meter lang, 168.477 Steinchen).
Eine Spazierroute führt die Besucher an allen Tierfiguren vorbei. Ob Delfin, Hammerhai oder Riesenkalmar, Schildkröte, Muräne oder Schwarzfußpinguin: Jede Figur besteht aus Zehn- bis Hunderttausenden von Steinen und wiegt Hunderte oder sogar Tausende von Kilos. Dass jede Menge liebevolle Kleinarbeit in den kunterbunten Skulpturen steckt, kann sich jeder vorstellen, der vor den Meeresbewohnern innehält. Die 662 Kilo schwere Karibische Seekuh etwa entstand in 320 Arbeitsstunden. Beim Bau des 1.115 Kilo schweren Schwertwals und seines Jungen wurden die Steinchen in 550 Stunden zusammengesetzt.

Die Tierkreationen laden dazu ein, originelle Fotos und kreative Selfies zu machen. Besucher, die ihre schönsten Ocean Bricks-Bilder online auf ihren eigenen Social Media-Kanälen teilen und Burgers‘ Zoo taggen, haben die Chance auf einen von drei tollen Preisen. Die Gewinner werden am 20. Juni in den sozialen Medien des Arnheimer Tierparks bekannt gegeben. Ocean Bricks kann bis einschließlich 19. Juni von 9 bis 18 Uhr zu den normalen Öffnungszeiten und Preisen des Zoos besichtigt werden.

Weitere Infos auf www. burgerszoo.de.