Lokales

Zirkusspaß in St. Ludgerus

Freitag, 19. Juni 2020 - 09:00 Uhr

von Dorothee Davin

Foto: SYSTEM

Clowns Mimi und Friedrich sorgten für Spaß.

Reken (dd). Sie ließen Bälle tanzen, zauberten magische Kugeln aus dem Zylinder, jonglierten mit Diabolos und vieles mehr: Die Rede ist von den Clowns Mimi und Friedrich. Das Duo verwandelte den Garten im Haus St. Ludgerus in eine kleine Zirkusmanege. Sein fröhliches Spiel, gepaart mit bekannten Melodien zum Mitsingen, brachte Abwechslung in den Alltag der älteren Menschen. Eingeladen zu dem Open air mit den beiden Steinfurter Klinikclowns hatte die Bürgerstiftung Westmünsterland in ihrer Reihe „Künstler fördern – Senioren erfreuen“. Unterstützt wurde sie dabei von der Sparkasse Westmünsterland. „Kommt bald wieder“, wünschten sich die Zuschauer. Weitere Auftritte von Künstlern in Senioren-Einrichtungen würde die Bürgerstiftung Westmünsterland gern ermöglichen. Dazu ist sie allerdings auch auf Spenden angewiesen. Die Iban des Spendenkontos lautet DE73 4015 4530 0035 0384 39 – Stichwort: Senioren-Freude. Nähere Infos dazu gibt es unter www.buergerstiftung-westmuensterland.de.