Death Wish“ mit Bruce Willis ab 8. März im Kino

Borken (pd/hie). Der Chirurg Dr. Paul Kersey (Bruce Willis) erlebt die Folgen der Gewalt auf den Straßen Chicagos jeden Tag in der Notaufnahme – bis seine Frau (Elisabeth Shue) und seine Tochter (Camila Morrone) in den eigenen vier Wänden brutal attackiert werden. Da die örtliche Polizei die Ermittlungen nicht vorantreibt und generell von der Verbrechensflut in der Stadt überfordert scheint, beschließt Paul das Gesetz kurzerhand selbst in die Hand zu nehmen. Er begibt sich auf nächtliche Streifzüge und bringt gnadenlos einen Kriminellen nach dem anderen zur Strecke – bis er eines Tages in den Fokus der Medien gerät und sich die Öffentlichkeit zu fragen beginnt, wer eigentlich hinter dem unbekannten Racheengel steckt…

Tagsüber rettet er Leben, nachts übt er Vergeltung. Action-Star Bruce Willis („Stirb Langsam“-Reihe, „R.E.D. 2“) begeistert in DEATH WISH in einer Paraderolle: knallhart und nie um das passende Wort verlegen, begibt er sich auf einen Pfad der Rache, der keine Vergebung kennt. An seiner Seite spielen Vincent D’Onofrio („Die glorreichen Sieben“, „Jurassic World“), Dean Norris („Breaking Bad“), Elisabeth Shue („Leaving Las Vegas – Liebe bis in den Tod“), Camila Morrone („Bukowski“) und Kimberly Elise („Dope“). Der Film ist ein Remake des Selbstjustiz-Thrillers „Ein Mann sieht rot“ (1974) mit Charles Bronson.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.