.Dokumentarfilm

Albert Einsteins Großnichten, Lorenza und Paola, sind die einzigen Überlebenden.
Borken (pd/hie). Im August 1944 sucht die Wehrmacht in der Toskana nach Robert Einstein, ein Cousin und enger Freund von Albert Einstein. Die Deutschen ermorden Roberts Frau und seine beiden Töchter. Albert Einsteins Großnichten, Lorenza und Paola, sind die einzigen Überlebenden. Nach über 70 Jahren kehren sie an den Ort des Geschehens zurück und erzählen ihre bewegende Geschichte. „Einsteins Nichten“ ab 24. August im Kino
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.