Dunkirk: Epischer Action-Thriller

400.000 Soldaten warten auf Rettung. Foto: Warner Bros.
Borken (pd/hie). Mai 1940, der Zweite Weltkrieg tobt. Die Nazis haben die französische Hafenstadt Dünkirchen eingekesselt und kündigen mit Flugblättern den Bewohnern und den dort stationierten Soldaten ihre scheinbar ausweglose Lage an. Denn durch die feindlichen Truppen auf der einen Seite und das Wasser auf der anderen, scheint es keine Chance zu geben, zu überleben. Doch in Großbritannien ersinnt man eine kühne Rettungsmission, von der zuerst nur die wenigsten glauben, dass sie Aussicht auf Erfolg haben kann. Doch einige verwegene und mutige Männer machen sich daran, ihre Kameraden zu retten. Denn schließlich warten auf den Stränden vor Dünkirchen fast 400.000 Mann auf ihre Hilfe…

Der historische Actionfilm von Christopher Nolan erzählt von der Evakuierungsaktion Operation Dynamo, durch die während des Zweiten Weltkrieges britische, belgische und französische Soldaten aus der von deutschen Truppen eingekesselten Stadt Dünkirchen befreit wurden. Der britische Jungschauspieler Fionn Whitehead gibt in Dunkirk sein Filmdebüt. Tom Hardy spielt im Film einen Piloten, und der Oscar-Gewinner Mark Rylance und der Schauspieler Cillian Murphy übernahmen die Rollen zweier auf einem Schiff stationierter Soldaten. Harry Styles, Mitglied der Band One Direction, spielt einen an Land stationierten Soldaten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.