Feuer in der 96. Etage

Will Sawyer (Dwayne Johnson) versucht seine Familie aus dem Inferno zu retten. Foto: Universal Pictures
Borken (pd/hie). Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben. Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem flammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen.

Als mutiger Familienvater zeigt Dwayne Johnson einmal mehr, warum er der bedeutendste Action-Held unserer Zeit ist. Die Frau an seiner Seite verkörpert Neve Campbell (Scream), und der asiatische Top-Schauspieler Chin Han (2012, Independence Day: Wiederkehr, Ghost in the Shell) verleiht dem The-Pearl-Tycoon Format. Für „Skyscraper“ taten sich Superstar The Rock und Regisseur Rawson Marshall Thurber erneut für ein gemeinsames Projekt zusammen. Beide haben auch schon zusammen die Komödie „Central Intelligence“ gedreht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.